Gehe zu…

Tagesbote.eu

News unabhängig, direkt & transparent

19. November 2017

Diätgruppen



Diätgruppen - Wenn man das im ersten Moment hört, bekommt man wohl eine Horrorvorstellung. Viele denken gleich an einen strengen Aufseher, der sie bei jeder Gruppensitzung auf die Waage stellt und ihnen eine Rüge erteilt, wenn sie nicht ab- oder sogar ein klein wenig zugenommen haben. Dann muss man sich in den Kreis der Gruppe stellen und sich reuig zu seinen Diät-Sünden bekommen.

Aber ganz so ist es in Diätgruppen natürlich nicht! Das Bild, das viele haben, ist ein komplett unrealistisches! Diätgruppen sind viel mehr dazu da, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und den Mitgliedern zu symbolisieren - Wir halten zusammen! Der Gedanke, dass man viel mehr zu einer Diät motiviert ist, wenn andere mitmachen, besteht schon seit längerem. Zu zweit (oder wenn es sein muss auch zu zwanzigst) gehen viele Dinge eben um einiges leichter. Man kann sich gegenseitig den Rücken stärken, sich motivieren oder auch Tipps geben, Momente besser durchzustehen.

Diätgruppen bestehen meist aus acht bis zwanzig Leuten, die es sich zur festen Aufgabe gemacht haben, die lästigen Kilos von den Hüften zu bekommen. Dabei spielt es keine Rolle, wieviel man abnehmen möchte. Es kann also durchaus vorkommen, dass sich in Diätgruppen Menschen befinden, die 10 Kilo Übergewicht haben und damit im krassen Gegensatz zu Übergewichtigen stehen, die eine krankhafte Adipositas haben und 60 KIio und mehr abnehmen wollen und auch müssen. Aber das ist ja nicht das, was eine Diätgruppe ausmacht. An erster Stelle steht in Diätgruppen der persönliche Kontakt. Man trifft sich ein oder zwei Mal die Woche und berichtet den anderen, wie man sich gefühlt hat. Ob man abgenommen hat oder ab man sich vielleicht von einer Tafel Schokolade hat verführen lassen. Die meisten Diätgruppen bieten dann noch Tipps an, beim Diäthalten besser durchzuhalten und bieten den Übergewichtigen somit eine große Stütze.

In Diätgruppen wird auch keiner dazu gezwungen, etwas zu sagen, was er nicht möchte. Alles basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Keiner beschimpft oder macht einen nieder, weil man sich einer Heisshungerattacke hingegeben hat. Das, was die Gruppenmitglieder dann tun, ist, Tipps zu geben, Trost zu spenden und Mut zuzusprechen. Jeder macht beim Abnehmen verschiedene Erfahrungen, von denen andere profitieren können.

Das könnte Sie auch interessieren:
Amapur Diät
Amapur Diät - Formula-Diäten - Bei Formula-Diäten werden komplette Mahlzeiten mit fertigen Produkten ersetzt, deren Zusammensetzung entsprechend §14a der Diätverordnung fest definiert ist und die ...
Diät Tagebuch
Diät - Tagebuch Ein Diät-Tagebuch kann Übergewichtige auf dem langwierigen und schwierigen Weg, der oft vorbei an Versuchungen führt, unterstützen. Heutzutage erfreut sich das Diät-Tagebuch immer ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen