Gehe zu…

Tagesbote.eu

News unabhängig, direkt & transparent

21. April 2018

Straubinger Tagblatt: Nur Nein zu Syrien-Einsatz zu sagen, ist zu wenig


Straubing (ots) - Deutschland begnügt sich jedoch mit Floskeln,
die niemanden beeindrucken. Am wenigsten Russlands Präsidenten
Wladimir Putin. Das Giftgas-Verbrechen dürfe "nicht ungesühnt"
bleiben, hat Merkels Sprecher erklärt. Sie selbst sieht mit Blick auf
Duma "schwere Indizien, die in Richtung des syrischen Regimes zeigen.
Auf der Grundlage werden dann auch die weiteren Bewertungen
durchgeführt werden." Das ist alles, und das ist zu wenig. Im
Ukraine-Konflikt hat Merkel im Minsk-Prozess eine diplomatische
Führungsrolle übernommen und immerhin einen Dialog zwischen Kiew und
Moskau angestoßen. Doch dazu fehlen ihr heute offenbar der Mut und
die Kraft.



Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/122668/3915130

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen