Gehe zu…

Tagesbote.eu

News unabhängig, direkt & transparent

19. April 2018

Der Tagesspiegel: Lars Klingbeil: Agenda-2010-Debatte langweilt mich / SPD-Generalsekretär forderte eigene Partei auf, in Sozialfragen über die Zukunft zu debattieren und Hartz IV zu ersetzen


Berlin (ots) - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat die
Hartz-IV-Debatte in seiner eigenen Partei kritisiert. "Die
Agenda-2010-Debatte langweilt mich", sagte Klingbeil dem in Berlin
erscheinenden "Tagesspiegel (Montagausgabe). Heute würden andere
Herausforderungen warten als im Jahr 2003, als die Agenda beschlossen
wurde. Es gebe viel weniger Arbeitslose als damals und große
Herausforderungen durch die Digitalisierung. "Es hilft niemandem,
wenn wir jetzt darüber diskutieren, was 2003 falsch lief und was
nicht", meinte der SPD-Politiker. Er wolle, "dass die SPD in Richtung
Zukunft diskutiert und ihre Arbeits- und Sozialpolitik auf neue
Herausforderungen ausrichtet". Am Schluss der Debatte Ende des Jahres
2019 werde "etwas Neues stehen, etwas anderes als Hartz IV".

Online: https://www.tagesspiegel.de/politik/spd-generalsekretaer-l
ars-klingbeil-die-agenda-2010-debatte-langweilt-mich/21176814.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.



Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/2790/3916810

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen